Montag, 1. Juni 2015

TTIP: Die Zukunft des Wassers

ZDF heute show-Wasserprivatisierung 1.2.13 [8:04]

Veröffentlicht am 02.02.2013
Die EU will die Wasserversorgung in private Hände geben.Das Bedeutet:1. Das Trinkwasser
wird teurer (in Portugal 400%) und in einigen Jahren ist die Wasserqualität so schlecht,das wir zum Kaffee kochen teures Wasser aus PET-Flaschen kaufen müßen und die Wasserindustrie macht Geld,Geld und nochmals Geld.

Konzern-Profite versus Grundbedürfnis - Wasser - Privatisierung und ihre Folgen - Doku [32:28]

Veröffentlicht am 24.03.2013
Die Politik (wie üblich) als Helfershelfer der Konzerne.
Siehe auch das Video „Nestle-Chef Brabeck über Profitabilität und soziale Verantwortung" auf diesem Kanal.

Nestle CEO declares water "food that should be privatized, and not a human right" [6:03]

Veröffentlicht am 19.04.2013
Nestle CEO declares water "food that should be privatized, and not a human right"
Hört, hört: »An der Lösung der Probleme auf der Welt teilnehmen…«
»Wenn Sie mehrArbeit schaffen wollen, müssen Sie mehr Arbeiten.«

ARD Monitor 13.12.2012: Geheimoperation Wasser - EU fördert Wasserprivatisierung [7:56]

Veröffentlicht am 13.12.2012
++++++++++++++++++++++++++++++++++
Please sign this important petition:
http://right2water.eu/

Bitte unterschreibt alle diese wichtige Petition:
http://right2water.eu/de

Unterstützung der geplanten Europäischen Bürgerinitiative:
Wasser und sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht! Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware!
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Geheimoperation Wasser: Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will

Passend zum Thema: der global operierende PPP-Konzern Veolia versucht grade gerichtlich gegen den sehenswerten Dokumentarfilm "Water Makes Money" vorzugehen, der Prozess beginnt am 14.02.2013 um 13:30 Uhr im Pariser Justizpalast:
http://www.watermakesmoney.com/index....

Die Doku "Water Makes Money" gibt es (in mehreren Sprachen) vielfach im Netz, auf deutsch z.B. hier:
http://www.youtube.com/watch?v=dLaVwY...
http://rutube.ru/video/02337b64d541f1...

- EU-Binnenkommissar Barnier gibt zu: Expertengruppen sind einseitig besetzt (Lobby Control, 05.11.2010)
Zitat:
Die ca. 1000 Expertengruppen, die die Kommission zu neuen Richtlinien und Vorhaben beraten, sind von Vertretern der Wirtschaft dominiert.
Da frage ich mal ganz dumm: Wie komm das? Wer ist dafür verantwortlich?
- Nestlé: Privatisierung von Wasserresourcen (Facing Finance, 2013?)
- Lebenmittelkonzern – Wem Nestlé das Wasser abgräbt (Dana Heide, Handelsblatt, 14.02.2013)
- Wasser: Nestlé hat Wassernutzungsrechte erworben und lässt Fabriken bewachen und einzäunen! (NetzFrauen, 16.11.2013)
- Privatisierung der Wasserversorgung: Wasser - Dienstleistung oder Luxus? (SWRinfo, 24.01.2013)
- Enttäuschte Hoffnungen: Privatisierungserfahrungen in Manila (Uwe Höring, Brot für die Welt, PDF, März 2003)
- Erfahrungen mit Privatisierung (Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V.)
- Wasserwirtschaft erklärt die Debatte über Wasserprivatisierung zum Missverständnis (Silvio Duve, Telepolis, 21.02.2013)
- Die Folgen der Privatisierung der Wasserversorgung (JP Berlin, PDF)
- Leck geschlagen (The European, 27.09.2013)
Ein Blick nach England zeigt: Die Privatisierung der Wasserversorgung nutzt im Zweifelsfall den Anteilseignern mehr als dem Verbraucher.
- Geheimoperation Wasser – EU fördert Wasserprivatisierung (Konsumpf, 11.01.2013)

ich frage:
Gibt es irgendwo auf der Welt ein einziges Beispiel, wo die Menschen einen Vorteil hatten?
Wenn die negativen Erfahrungen die positiven bei weitem übersteigen:
Warum dann TTIP, warum versuchen Politiker der EU weiterhin, an einer Privatisierung der Wasserversorgung zu arbeiten?
Cui bono??


Die Verpflichtung zur Marktöffnung durch das GATS-Abkommen, das internationale Allgemeine Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen, das auch die Privatisierung der Wasserwirtschaft fördert, könnte dazu führen, dass lokale und genossenschaftliche Initiativen zur Wasserversorgung einem Verdrängungswettbewerb ausgesetzt werden und sie nicht mehr staatlich gefördert werden dürfen.[17]  [GATS, Private Wasserversorgung, Wikipedia]
- Wasserprivatisierung durch die Hintertür (NachDenkSeiten, 23.01.2013)
- EU-Richtlinie zur Konzessionsvergabe veröffentlicht (Bundesverband öffentliche Dienstleistungen, 21.12.2011)

Umweltschutz und Verbraucherschutz unter den Rädern des TTIP, Jürgen Knirsch, Greenpeace [17:02]

Veröffentlicht am 05.02.2014
Aktiv werden gegen das Freihandelsabkommen: http://www.campact.de/ttip
Vortrag am 27. Januar 2014 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zukunftsfragen kontrovers" an der TU Braunschweig
Das geplante Freihandelsabkommen mit den USA bringt uns allerlei Unappetitliches auf den Tisch, wie Chlorhühnchen und Hormonfleisch. Das ist das klare Ziel der USA bei den derzeit laufenden Verhandlungen.

Erwin Pelzig: Flammende Rede gegen EU-Diktatur und Wasser Privatisierung [3:07]

Veröffentlicht am 25.02.2013
Da Einblendung von Petitionen beim ZDF verboten sind - machte Erwin Pelzig gestern bei Neues aus der Anstalt einen genialen Schachzug !
Gegen die Privatisierung von Wasser duch die EU stellte er die Internetadresse
http://www.right2water.eu/de

TTIP: Der Angriff auf die Demokratie und Verbraucherschutz 26.11.2013 - die Bananenrepublik [7:12]

Veröffentlicht am 27.11.2013
Backup-Kanal: http://www.youtube.com/user/diebanane... 

NZZ Bilanz, Gäste: Peter Brabeck und Jean Ziegler [50:06]

Veröffentlicht am 24.04.2014
NZZ Standpunkte/Bilanz vom 29.06.2013
Chefredaktor Dirk Schütz
Gäste: Jean Ziegler und Peter Brabeck
Hungerkatastrophe: Wer ist schuld?

Jean Ziegler - "Die Welt ist absurd" im ARD Morgenmagazin (17.03.15) [6:13]

Veröffentlicht am 17.03.2015
check: http://www.southvibez.de - we bun babylon every night and day!
Urban Priol über TTIP bei Attac in Freiburg [15:48]

Veröffentlicht am 08.05.2014
Der ehemalige Anstaltsleiter Urban Priol (ZDF), parodiert bei der "Kul-Tour" Veranstaltung von Attac in Freiburg, über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP...


   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen