Dienstag, 22. November 2016

Syrien: Der Boomerang der verdeckten CIA-Operationen

"Timber Sycamore" - ein falsches Programm und irreführende Wahrnehmungen. US-Spezialtruppen warnen vor Dschihadisten 

Es gibt die kleinen Meldungen, die kaum registriert werden, die aber doch ein bezeichnendes Licht auf einen Konflikt werfen, der in vorgegebenen Schablonen präsentiert wird. Zu den kleinen Meldungen gehört der Bericht eines ehemaligen Kämpfers der US-Spezialtruppen, Jack Murphy, über einen Zwischenfall in Jordanien, der sich Anfang November zutrug. 

Dabei wurden drei US-Soldaten am Eingang eines militärischen Ausbildungslagers im Süden des Landes erschossen. Murphy berichtet von einem sich aufdrängenden Verdacht, dass ein IS-Sympathisant dafür verantwortlich ist. Nicht auszuschließen sei es, dass der Schütze zu einer Gruppe "moderater Rebellen" gehört, die von US-Spezialtruppen im Auftrag der CIA ausgebildet wurden.
mehr:
- Syrien: Der Boomerang der verdeckten CIA-Operationen (Thomas Pany, Telepolis, 18.11.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen