Freitag, 4. September 2015

Ukraine: Die politische Dividende des Maidan

Ukraine Die politische Dividende des Maidan fällt ernüchternder aus als die Schlussbilanz der Revolutionäre in Orange 2010. Damals war das Land noch komplett beieinander
x

Jede Revolution hat ihr Leichentuch im Schrank, der irgendwann geöffnet wird, von Geister- oder Menschenhand, je nachdem, was die Geschichtsschreibung für besser hält, wenn sie Nachgeborenen davon erzählt. Der ultranationalistische Sektor des Maidan hielt nie viel von diesem Brauch. Er wollte von Anfang an alles und sich zeigen: in der Montur von Panzerfahrern, mit Soldatenhelm, erobertem Polizeischild, Pistole und Karabiner. Diese archaische Wucht hatte etwas von Apokalypse und Aggression – was wird daraus über den Sturz von Viktor Janukowitsch hinaus, fragte man unwillkürlich. Die Führer dieser Barrikaden-Macht sammelten sich zu Hochzeiten des Maidan in der Swoboda-Partei und im Rechten Sektor. Wer daran erinnerte, dass diese vaterländische Front ukrainische Söldner in der SS-Division „Galizien“ rühmte und die Nation als Blut-und-Boden-Gemeinschaft definierte, musste sich vorwerfen lassen, ihre Bedeutung zu überschätzen und ein nützlicher Idiot Putins zu sein.

In dieser Woche haben sich die Ultras wieder als Krieger gezeigt, das Parlament in Kiew mit Granaten angegriffen und Menschen getötet. Nun heißt der Feind nicht mehr Janukowitsch, sondern Petro Poroschenko. Der ukrainische Präsident will die Werchowna Rada in mehreren Stufen über eine reformierte Verfassung abstimmen lassen. Doch geht es um mehr – das Erbe des Maidan, die politische Dividende eines Aufstandes stehen auf dem Spiel. Sie fällt um einiges ernüchternder aus als die Schlussbilanz der Revolutionäre in Orange, die 2010 abgewählt wurden.

mehr:
- Aufmarsch der Krieger (Lutz Herden, der Freitag, 04.09.2015)

Ukraine: Erschreckende Wahrheiten von Westlichen Medien verschwiegen {48:40}

uncutnews.ch
Am 29.06.2014 veröffentlicht
Massenerschiessungen, Morde, Drohungen, Menschen verschwinden spurlos - Die Ukraine von heute. Westliche Medien schweigen darüber, dass Faschismus in der Ukraine zu einer massiven Bewegung wird, unterstützt von der Regierung des Landes, der EU und den USA. Erstausstrahlung vom 17.06.14

Hintergrund: Rede von Prof. Dr. Grabriele Krone Schmalz zum Völkerrecht. [Youtube, 11:48]
Einbetten auf Anfrage deaktiviert

Gabriele Krone-Schmalz über "NATO in Zivil" in der Ukraine, Russland und Medienpropaganda {14:25}

Veröffentlicht am 14.05.2014
SWR, 3 Mai 2014, Menschen der Woche - Frank Elstner interviewt Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz über Ukraine, Russland und Medien.

Fr. Krone-Schmalz erklärt Putin und Russische Außenpolitik {7:36}

A.W.
Am 17.04.2014 veröffentlicht
Letzter Teil der Sendung von maybrit illner "Die neue Achse des Bösen - Wie gefährlich sind die Diktatoren?"
Volle Sendung ist hier zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=qzhWR...
Krim war keine Annexion!
https://www.youtube.com/watch?v=9BPYi...

Krone-Schmalz: Medien nicht hilfreich! Journalisten sollen nicht Politik machen sondern erklären {12:13}

Veröffentlicht am 15.03.2015
März 2015: Gabriele Krone-Schmalz unzensiert im 
"artour"-Interview über Russland, putinversteher, Nemzow, Medien und Journalisten. "Putin war in seiner ersten Amtszeit eine Chance für Europa"
#Nemzow #Russland #propaganda #Lügenpresse #Putin #Krim #Annexion #Journalisten
Gabriele Krone-Schmalz: http://x2t.com/353234
Quelle: http://x2t.com/353230

Dirk Müller vs. NATO-Propaganda-Plattform "Der Standard" {7:52}

Veröffentlicht am 25.11.2014
Pro und Contra - der PULS 4 News Talk vom 24.11.2014:Dirk Müller vs. Eric Frey, Journalist bei der österreichischen Tageszeitung "DER STANDART".
Eric Frey:http://x2t.com/334416
DER STANDART:http://x2t.com/334417
Komplette Sendung hier:http://x2t.com/334415

NATO plante Krieg gegen Russland bereits seit "2013"?! {4:44}

Veröffentlicht am 24.11.2014
FAZ Artikel 21. September 2013:
"Was tun ohne Krieg? Ende nächsten Jahres will das Bündnis seine Kampftruppen aus Afghanistan abgezogen haben, die Rückverlegung der Truppen ist in vollem Gang. Kommt es nicht zu einem neuen Großeinsatz, und das ist wegen der Kriegsmüdigkeit im Westen wahrscheinlich, dann wird die Allianz zum ersten
Mal seit mehr als zehn Jahren nicht mehr in einem bewaffneten Konflikt stehen. Vor allem den Militärs bereitet das Kopfzerbrechen. Wie soll man die Einsatzfähigkeit erhalten, wenn die Truppen wieder in den Kasernen zurück sind, fragen sich die führenden Offiziere. Eine erste,für Außenstehende vielleicht etwas überraschende Antwort lautet: indem man eine Schlacht gegen Russland übt"
FAZ Artikel 21. September 2013:http://x2t.com/334270

Ukraine. Poroschenko: So werden wir diesen Krieg gewinnen! {0:24}

val sol
Am 15.11.2014 veröffentlicht
Deutsche Untertitel.
Merkels Liebling - ukrainischer Präsident Poroschenkowill eigenes Volk in Donezk durch Hunger besiegen. Poroschenko redet ganz offen von Genozid und faschistischen Methoden, durch die er das Volk im Osten der Ukraine bezwingen will - Hunger, Kälte und Not.
Quelle: http://youtu.be/mph7dpA_Ys8

Marionetten-Medien ein FAKTENCHECK - Maischberger-Mobbingfront ggn.Gabriele Krone-Schmalz? [39:36]

Veröffentlicht am 05.04.2015
Sind ARD und ZDF auf NATO-Kurs "gebürstet"?
Ein Faktencheck am Beispiel, schaut selbst!
(Sendung v. 24.02.2015 Thema: Putin, was will er wirklich?)
Wir haben für euch die besten Szenen zusammengeschnitten und
("polit. unkorrekt") kommentiert, haben das Verhalten (Mobbing) analysiert und dazu Grafiken erstellt. Zum Abschluß gibt es eine kurze Erklärung zur Ukraine-Sachlage mit Videozitaten, alsdann ein Ed´Snowden Abspann. ´Wünschen erleuchtende Momente !

Tipp:
Dr. Daniele Ganser - 10.AZK - Verdeckte Kriegsführung

Ken Jebsen. Die macht liegt in Waschington. {12:51}

Veröffentlicht am 11.04.2015
John Kornblum und Gabriele Krone-Schmalz bei Günther Jauch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen