Freitag, 9. März 2012

Media Saturn: Geiz macht Sprache geil!

Wie wir aus wohlunterrichteter Quelle erfahren, läßt der Media-Saturn-Konzern aus Kostengründen alle Werbemittel in China drucken und verzichtet auf die Verwendung von Hilfsverben. Außerdem hat er als erster deutscher Konzern eine Legastheniker-Quote eingeführt.
Derzeit werden neben Endsaftern, Höhrgeräte kompatiblen Telefonen, Schwulen-Bildschirmen, Latteemachiato, 2.0 Megapiselkameras und Bradpfannen u. a. Kopfhörer für perfeckten Sound, Kühlschränke, deren Türdichtungen antike Bakterien draußen halten, eine Bügelstation mit Durchlaufschnitzler und Fleischwolf, Kabel für signalfreie Übertragung sowie der erste Staubsauger mit beheizbarer Tassenabstellfläche beworben.



mehr beim Zwiebelfisch

Keine Kommentare:

Kommentar posten