Sonntag, 25. August 2013

Währungsunion oder Austritt?

Ulrich van Suntum ist Volkswirtschaftler, lehrt seit 1995 an der Wilhelms-Universität Münster und ist Botschafter der (von den Arbeitgeberverbänden getragenen) Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (Kuratoriums-Vorsitzender: Wolfgang Clement). Dieses Jahr erschien von ihm »Die unsichtbare Hand«  im Springer-Verlag.
Er kann komplizierte Sachverhalte einfach und griffig (und natürlich auch mit eindeutiger wirtschaftspolitischer Tendenz) erklären und sein Publikum gut unterhalten.





Die Idee einer Parallelwährung erscheint mir recht abenteuerlich.
Der Ausgewogenheit wegen verweise ich auch auf die Kommentare.
Aus youtube gibt’s noch genug Videos von ihm, da kann sich jeder selbst ein Bild machen.

Siehe übrigens auch: »AfD-Veranstaltung angegriffen« auf tagesschau.de
(Zur Klarstellung: die Verbindung zur AfD habe ich hergestellt, nicht Prof. Suntum.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten