Sonntag, 10. September 2017

Heute vor 40 Jahren – 10. September 1977: Letzte Hinrichtung in Westeuropa

Kampf gegen die Todesstrafe 

Nach dem Ersten Weltkrieg wandten die europäischen Demokratien die weiter bestehende Todesstrafe nur noch selten an, darunter Deutschland und Österreich. Angesichts der deutlichen Zunahme von Hinrichtungen in den Diktaturen der 1930er- und 40er-Jahre schafften die meisten westlichen Länder nach 1945 – Kriegsverbrecher waren eine Ausnahme – die Todesstrafe ab, 1949 die Bundesrepublik Deutschland. Die DDR bannte die Todesstrafe erst 1987. 
Ein französisches Plakat aus dem Jahr 1934
zur Abschaffung der Todesstrafe stellt eine
blutrote Guillotine vor das Parlamentsgebäude
Durch das Ende der Todesstrafe in Großbritannien geriet auch Frankreich in Zugzwang. Besonders der Rechtsanwalt Robert Badinter (*1928), der 1972 der Hinrichtung eines Klienten beiwohnen musste, kämpfte für deren Abschaffung. Am 10. September 1977 starb der Mörder und Ver- gewaltiger Hamida Djandoubi in Marseille als Letzter durch die Guillotine. Unter Staatspräsident Francois Mitterrand wurde Badinter 1981 Justizminister (bis 1986). Mit einem leidenschaftlichen Appell in der Nationalversammlung erreichte er die Abschaffung der Todesstrafe im selben Jahr. 

 Letzte Hinrichtungen in Europa  
 • Schweden: 1910 
 • Schweiz: 1940 
 • Österreich: 1950 (in der US- Besatzungszone 1955) 
 • BRD: 1951 (Kriegsverbrecher) 
 • Niederlande: 1952 
 • Großbritannien: 1964 
 • Spanien: 1974 
 • Frankreich: 1977 
 • DDR: 1981 
 Harenberg - Abenteuer Geschichte 2017

PVR #18 : DJANDOUBI, LE DERNIER GUILLOTINÉ FRANÇAIS {10:48}

Veröffentlicht am 01.10.2016
La chaîne de P.A.U.L
Paul vous raconte l'histoire du tout dernier condamné à mort français : Hamida Djandoubi.
Cette vidéo a été co-créée par Rask et moi.
Vous pouvez me soutenir sur ma page Tipeee : https://www.tipeee.com/p-a-u-l
Page Facebook : https://www.facebook.com/PAUL-vid%C3%...
Compte Twitter : https://twitter.com/PAUL_videos
Compte Soundcloud : https://soundcloud.com/p-a-u-l-4
Les musiques de cette vidéo sont issues de l'ost du film American Psycho :
Sources :
* Le dernier guillotiné, Jean-Yves Le Naour
* Histoire de l’abolition de la peine de mort, Jean-Yves Le Naour
* Le dernier guillotiné (documentaire), dispo ici : https://www.youtube.com/watch?v=BSZ41...
* Témoignage de Monique Mabelly : http://www.lemonde.fr/idees/article/2...

Le Dernier Guillotine Hanida Djandoubi Doc Fr 2015 {55:03}

Veröffentlicht am 12.09.2007
vazan
Le Dernier Guillotine de france

France's Last Guillotine Executioner {5:44}

Veröffentlicht am 08.01.2015
Journeyman Pictures
The Last Executioner (2004): Fernand Meysonnier is France's last executioner. Over the years, he has helped chop off the heads of 200 people.
For downloads and more information visit http://journeyman.tv/12404/short-film...
In a small village in Provence an old man packs up a selection of terrifying torture instruments. This is M. Meysonnier, chief executioner until the guillotine was axed by the government in 1977. He performed his first execution at 14 and never looked back.
ABC Australia - Ref. 2024
Journeyman Pictures is your independent source for the world's most powerful films, exploring the burning issues of today. We represent stories from the world's top producers, with brand new content coming in all the time. On our channel you'll find outstanding and controversial journalism covering any global subject you can imagine wanting to know about.

Johannes Reichhart: Der letzte Henker Bayerns {6:19}

Veröffentlicht am 14.03.2014
Bayerischer Rundfunk
Johannes Reichhart hat über 3.000 Menschen hingerichtet. Jetzt wurde seine Guillotine im Bayerischen Nationalmuseum gefunden. Eine Sensation. Denn damit wurden höchstwahrscheinlich auch die Geschwister Scholl hingerichtet.
Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de/capriccio
Autor: Norbert Haberger

Keine Kommentare:

Kommentar posten