Samstag, 5. Mai 2018

Moskau meldet Ende der OPCW-Inspektion in Duma

Moskau (dpa) - Inspekteure der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) haben nach russischen Militärangaben ihre Untersuchung eines mutmaßlichen Giftgasangriffs in der syrischen Stadt Duma beendet. 

Russische Soldaten hätten den OPCW-Fachleuten ungehinderten Zugang zu allen gewünschten Objekten verschafft. Das sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, am Freitag in Moskau. 

In Duma im damaligen Rebellengebiet Ost-Ghuta bei Damaskus waren am 7. April mehr als 40 Menschen mutmaßlich durch Gas getötet und Hunderte verletzt worden. Der Westen machte die syrische Regierung für die Attacke verantwortlich, Damaskus und Moskau wiesen den Vorwurf zurück. Die USA, Großbritannien und Frankreich feuerten eine Woche später Marschflugkörper auf Syrien ab. Fachleute der OPCW gelangten erstmals am 21. April zu Untersuchungen nach Duma.
mehr:
- Suche nach Chemiewaffen: Moskau meldet Ende der OPCW-Inspektion in Duma (dpa/ZON, 04.05.2018)

ehem. BND-Präsident G. Schindler zum Fall Skripal aus Das Erste Kontraste vom 05.04.2018 {4:49}

Am 06.04.2018 veröffentlicht 
Armin Benicke  
ehem. BND-Präsident G. Schindler zum Fall Skripal aus Das Erste Kontraste vom 05.04.2018

"Alle Chemiewaffeneinsätze in Syrien unter falscher Flagge" -Prof.Günter Meyer- Folgt US-Aggression? {46:03}

Am 12.04.2018 veröffentlicht 
MrMarxismo  
"Alle Chemiewaffeneinsätze in Syrien unter falscher Flagge" - Prof. Günter Meyer u.a.- Folgt US-Aggression?
Der Syrien-Konflikt verschärft sich nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff auf die Stadt Duma weiter.
US-Präsident Donald Trump hat einen Raketenangriff auf das Land angekündigt.
Er schrieb auf Twitter: "Mach dich bereit Russland, denn sie werden kommen, hübsch und neu und intelligent!"
Trump sieht die Beziehungen zu Russland auf einem absoluten Tiefpunkt angelangt.
"Unser Verhältnis zu Russland ist schlechter als es je war, den Kalten Krieg eingeschlossen", so Trump.
Syrien und Russland weisen die Vorwürfe zurück.
Eine Sprecherin des russischen Außenministeriums erklärte, "intelligente Raketen" sollten Terroristen treffen und nicht rechtmäßige Regierungen.
Wie wird sich der Konflikt in Syrien weiter entwickeln?
Droht jetzt eine direkte Konfrontation der Atommächte Russland und USA?
Welche Möglichkeiten hat die Diplomatie?
Alexander Kähler diskutiert mit:
- Gesine Dornblüth (Freie Journalistin und ehem. Korrespondentin in Moskau)
- Harald Kujat (ehem. Vors. NATO-Militärausschuss u. Generalinspekteur a.D.)
- Prof. Günter Meyer (Nahost-Experte, Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
- Prof. Crister S. Garrett (Politikwissenschaftler, Universität Leipzig)
Mein Tipp:
Dr. Michael Lüders - Wer unterstützt den IS (Islamischen Staat)? - Was westliche Politik im Orient anrichtet.
https://www.youtube.com/watch?v=xoAZH...
Geopolitische Allianzen und Machteliten im Stellvertreterkrieg um Syrien - Dr. Michael Lüders
https://www.youtube.com/watch?v=86Y5f...
Geheime Aufrüstungspläne und die neue Globalstrategie der Bundeswehr - Jürgen Rose - Oberstleutnant a.D - Deutschlands neue Wehrmacht – Über die “Transformation” der Bundeswehr von einer Verteidigungsarmee zu einer weltweit einsetzbaren Interventionstruppe im Dienste nationaler Interessen - https://www.youtube.com/watch?v=EZTlz...
Quelle:
phoenix - Runde - Giftgasattacke in Syrien - Wie reagiert Trump?

Pearson Sharp Visits Hospital in Douma when white helmets filmed ‘chemical attack hoax’ {12:12}

Twiggie Hecate  
Am 20.04.2018 veröffentlicht 
US journalist @PearsonSharp reports from the #Douma hospital, talks with medical staff including the general surgeon and patients who were present when #WhiteHelmets filmed their "chemical attack" hoax - simply first-hand witness accounts - no sign of a real chemical attack
Follow Pearson Sharp on twitter.
Www.twiggietruth.wordpress.com

Auf ein Wort, Monsieur Macron ... {1:37}

Am 17.04.2018 veröffentlicht 
Martin Sonneborn  
Macron zu Besuch im EU-Parlament
Hintergrund's-Info's: Wenn man nur eine Minuten Zeit hat, kann man viele Probleme Europas nur in aller Kürze anreißen... Smiley!

off topic:
'UN-Konvention gegen Korruption' bei Sonneborn rettet die Welt {9:04}

Am 29.10.2013 veröffentlicht
PeaKant  
Martin Sonneborn geht der Frage auf den Grund, warum Deutschland die 'UN-Konvention gegen Korruption' nicht ratifiziert.
x

Keine Kommentare:

Kommentar posten