Freitag, 6. Oktober 2017

»Ein 6-Tonnen-Stahltriebwerk macht ein Loch« – 9/11 und die Flugzeuge

9/11 und die Flugzeuge • Interview mit Bruno Häfliger, ehem. Flugzeugmechaniker bei Swissair {1:13:20}

Mainz FreeTV
Am 06.10.2017 veröffentlicht 
Hier das Interview mit Bruno Häfliger (war 39 Jahre Flugzeugmechaniker bei der Swissair)
Es ist und bleibt DAS Thema des 21, Jahrhunderts: Die Fragen rund um den Terroranschlag am 11. September 2001. Im Kampf um die Deutungshoheit und die Fakten, was an diesem Tag wirklich geschah, gibt es nur eine einzige Vorgehensweise: Fakten suchen. Da uns die sog. „Mainstreammedien“ mit billigen Geheimdienstgeschichten abspeisen, müssen wir uns selbst auf die Suche nach der Wahrheit machen. Hierzu meldete sich Bruno Häfliger bei mir, nach meinem Beitrag für Daniele Ganser, in Bezug auf die Sendung "Einstein" (Die Anatomie von Verschwörungstheorien - Einstein vom 26.1.2017) im schweizer Fernsehen.
Hier nun das Interview, dass ich mit ihm zum Thema 9/11 geführt habe!
Danke lieber Bruno für Dein Kommen und das tolle Gespräch, das interessante Einblicke gibt aus der Sicht eines Experten „in Sachen“: Flugzeugkatastrophen, aus eigener beruflicher Erfahrung und in Bezug auf den 11. September 2001.
Seid gespannt auf dieses Interview, denn Bruno bringt es auf den Punkt: Qualität der Beweislage der offiziellen Version zu "9/11" in Prozent = 0 (Null) !
Wer mir was in den Hut tun möchte als Unterstützung
für mich und Mainz FreeTV, kann das hier tun:
Kontoinhaber: Bodo Schickentanz
IBAN: DE02 5505 0120 1152 0847 92
BIC: MALADE51MNZ
oder per PayPal:
paypal.me/MainzFreeTV
LINKS:
"MEDIEN ANALYSE zur SRF Sendung "Einstein" 1-2017 • Ich breche eine Lanze für Dr. Daniele Ganser":
https://www.youtube.com/watch?v=xieib...
"Loose Change" 2nd Edition Deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=Q4fZx...
"9.11 - Was steckt wirklich dahinter" - Doku Deutsch (ORF2) über den 11. September:
https://www.youtube.com/watch?v=0g1EX...
"9/11 Ripple Effect":
https://www.youtube.com/watch?v=Y9o7n...
NATIONAL SECURITY ALERT - 9/11 PENTAGON ATTACK:
https://www.youtube.com/watch?v=j5FhQ...
9/11 und die Flugzeuge • EINE VIDEOANALYSE und mehr!:
https://www.youtube.com/watch?v=WKBue...
Mein (doch noch nicht) Schlußplädoyer • Mainz FreeTV, Bodo in eigener Sache • Teil 4:
https://www.youtube.com/watch?v=hCkHa...

9/11 Niki Lauda outet sich als Verschwörungstheoretiker {7:36 – Start bei 5:11}

TheFalseFlag
Am 22.10.2017 veröffentlicht 
Quelle: RTL
Kurz nach den Terroranschlägen von New York und Washington rutschten noch kritische Stimmen über die Mainstreammedien wie am Beispiel von Niki Lauda oder einem anderen erfahrenen Linienpiloten
x
Die Fluggeschwindigkeit - Piloten für die 9/11 Wahrheit {9:35 – Start bei 5:20}

Youtubbel
Am 25.10.2016 veröffentlicht 
NEU: Hier wird die gesamte offizielle 9/11 Flugzeugstory von A - Z durch wissenschaftliche Untersuchungen anhand der Flugzeugrückstände widerlegt: Länge 38 Minuten:
https://www.youtube.com/watch?v=GKVCf...
Und hier die wichtigste Doku um 9/11: Von unfähigen Flugschülern, über fehlende Cockpitaufzeichnungen, keiner einzigen gefundenen Seriennummer, welche die angeblichen 767/757 Boeings identifizieren würde, bis zu einem Absturzort in Shanksville, der jeglicher Hinterlassenschaft eines Passagierflugzeugs widerspricht: Das Neue Pearl Harbor:
https://www.youtube.com/watch?v=LqXU-...
Eine Boeing 767-200 kann auf Meereshöhe mit 944 kmh unmöglich solche präzise Manövrierfähigkeit und materielle Unversehrtheit aufweisen, wie es von der offiziellen 9/11 Darstellung angeführt wird. Das ist die Aussage von den Piloten und Experten von Pilotsfor911truth.org.
Unsere Facebook-Seite mit weiteren wichtigen Infos und humorvollen Clips zur Unterstützung der wissenschaftlichen 9/11 Aufklärung https://www.facebook.com/youtubbel/
Deutsche Übersetzung und Synchronisation
von Youtubbel
Englischer Originaltitel:
"9/11 Aircraft / Why Fly So Fast?"

zur strukturellen Integrität der Flugzeuge und der maximalen Fluggeschwindigkeit  (VMO):
9/11 - Impossible Speeds from the Hijacked Aircraft? {11:16 – Start bei 02:31}

NRUN65
Am 04.10.2016 veröffentlicht 
9/11 revisited - This video examines the virtually impossible very low altitude speeds attributed to what were claimed to have been unmodified "commercial" jetliners on 9/11.
The problem of very high-speed flight at or near sea level can be put into perspective with "Equivalent Airspeed" (EAS), which is defined as the speed at sea level that would produce the same dynamic pressure on the aircraft's structure as the true airspeed at the altitude at which the aircraft is flying. For example, a True Airspeed of 365 knots at sea level creates the same dynamic pressure on an aircraft as would be applied if that aircraft was flying 500 knots at 20,000 feet. Conversely, for an aircraft flying 500 knots true airspeed at 20,000 feet, the "Equivalent Airspeed" would be 365 Knots EAS at sea level.
For the aircraft claimed to have been Flight 175 flying at 510 knots near sea level, the true airspeed (and dynamic pressure exerted on the aircraft) would be equivalent to Mach 1.2 (Supersonic) at 22,000 feet. Factoring in G-forces from pulling out of its 8,000 feet per minute dive and the banking turn into the building and its easy to see the air frame becoming terminally over stressed prior to impact.
This video is a portion of the excellent 5-hour 9/11 investigative film "September 11 - The New Pearl Harbor" by Massimo Mazzucco. This portion examines the impossible speeds reportedly attained by what were claimed to be the commercial jetliners on 9/11.
For the complete 5-hour film (separated into 3 parts) click the links at the bottom.
Remote controlled aircraft? - http://www.journalof911studies.com/vo...
Interestingly, there is evidence that Flight 77 and Flight 11 were not even scheduled to fly on 9/11.....not that they were scheduled and subsequently canceled - but that a Flight 77 and a Flight 11 were never scheduled in the first place - passengers aren't booked on flights which do not exist (below).
Prior to sometime in 2004 the Bureau of Transportation Statistics (BTS) website for September 11, 2001 showed no record of a Flight 77 or a Flight 11[ Evidence that Flights AA 11 and AA 77 Did Not Exist on September 11, 2001 - http://www.serendipity.li/wot/aa_flts... ]. Then, in 2004, Flight 11 and Flight 77 were "added" to the BTS data for 9/11/2001 but they show no departure time nor an aircraft tail number - this link includes a screen capture of the "new" Flight 11 data: http://letsrollforums.com//happened-p...
Pre-2004 BTS listings for September 11, 2001:
Flight 93 - UA: Newark, NJ — Newark International http://www.serendipity.li/wot/aa_flts...
Flight 175 - UA: Boston, MA — Logan International http://www.serendipity.li/wot/aa_flts...
Flight 11 - AA: Boston, MA — Logan International http://www.serendipity.li/wot/aa_flts...
- No Flight 11 listed -
Flight 77 - AA: Washington, DC — Washington Dulles International http://www.serendipity.li/wot/aa_flts...
- No Flight 77 listed -
September 11 - The New Pearl Harbor (Full version) - Part 1 of 3 https://www.youtube.com/watch?v=I5ppQ...
September 11 - The New Pearl Harbor (Full version) - Part 2 of 3 https://www.youtube.com/watch?v=ahPo6...
September 11 - The New Pearl Harbor (Full version) - Part 3 of 3 https://www.youtube.com/watch?v=haVF4...

Einschlagszeit
[UTC4*]
Flug [Start]
[-zeit] [UTC4*]
FAA-Meldung
an NORAD**
Flugzeugtyp [VMO***]
Einschlags-geschwin-digkeit****

über
VMO 
8:46 h
WTC1 (Nordturm)
AA11 [East Boston,
Massachusetts]
[7:59 h]
8:38 h
Boeing 767-223ER [667 km/h]

770 km/h

103 km/h
9:03 h
WTC2 (Südturm)
UA175
[Boston]
[8:14 h]
8:43 h
Boeing 767-222
[667 km/h]

945 km/h

278 km/h
9:37
Pentagon
AA77
[Washington]
[8:20 h]
9:24 h
Boeing 757-223ER [648 km/h]

850 km/h

202 km/h
10:03 h
Shanksville
UA93 [Newark, New Jersey]
[8:42]
9:10 h
Boeing 757-200 [648 km/h]



UTC−4 (auch Eastern Daylight Saving Time[2]EDT) ist eine Zonenzeit, die den Längenhalbkreis 60° West als Bezugsmeridian hat. Auf Uhren mit dieser Zonenzeit ist es vier Stunden früher als die Koordinierte Weltzeit UTC und fünf Stunden früher als die MEZ
[Wikipedia]
Diese Angaben könnte ich mir auch sparen, weil sie von offizieller Seite zweimal (am 18.09.2001 und Ende 2003) geändert wurden.
Meine Angabe in obiger Tabelle beziehen sich auf die 2. Version (gültig vom 18. September 2001 bis Ende 2003)
3. Version ( gültig von Ende 2003 bis heute):
FAA benachrichtigte NORAD nur über  ein ( Flug 11) einziges Flugzeug als es noch in der Luft war. Alle anderen FAA-Meldungen kamen erst als die Flugzeuge (Flug 175, 77) bereits in die Gebäude flogen bzw. "abgestürzt" (Flug 93) waren.
*** VMO: Maximum operating limit speed [engl. Wikipedia]
**** Einschlagsgeschwindigkeit: wohl größtenteils anhand von Videoaufnahmen berechnet

Mein Kommentar:
Die Truther hirnwichsen – wie der Hase, der sich die Seele aus dem Leib rennt…
Und jedesmal liegt da ein Igel, der sagt: »Ich bin schon da!«
Die 4,6 Milliarden US-Dollar pro Jahr teuren 27.000 PR-Berater des Pentagon 
[27.000 PR-Berater polieren das Image der USA, Post, 12.02.2009]
vernebeln die Bühne schneller und wirkungsvoller, als alle möglichen Rechercheure aufdecken können.

zu den 9/11-Ungereimtheiten Mathias Bröckers:
"Einsturz eines Lügengebäudes" im Gespräch mit Bestseller-Autor Mathias Bröckers {1:13:11}

NuoViso.TV
Am 05.12.2011 veröffentlicht 
Mathias Bröckers ist unseren Zuschauern aus dem Film "Unter falscher Flagge" bekannt. Zum 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September gibt Bröckers nun sein neues Buch heraus, welches die seit 10 Jahren unaufgeklärten Widersprüche zusammenfasst. Neunzehn Hijacker schaffen es, mit Teppichmessern vier Flugzeuge zu entführen, die Luftabwehr stundenlang am Boden zu halten und drei Wolkenkratzer zu pulverisieren. Die Kommission zur Klärung der Ereignisse legt einen Abschlussbericht vor, der in keinem Punkt einer staatsanwaltlichen Prüfung standhält und zu dem selbst die Kommissionsmitglieder Abstand nehmen. Wie kann das sein? Die Bestsellerautoren Mathias Bröckers und Christian C. Walther beweisen, dass es sich bei der offiziellen Version lediglich um eine Hypothese handelt, um eine Theorie ohne stichhaltige und eindeutige Beweise. Sie zeigen die vielen Ungereimtheiten und Widersprüche auf, unterscheiden Fakten von Fiktionen, Aufklärung von Desinformation, Ermittlungen von Vertuschungen. Und sie belegen, dass wir uns alle von der hohen Schule der Massenmanipulation und Medienmagie für dumm verkaufen lassen, wenn wir weiterhin der offiziellen Version glauben, die Al Qaida und Bin Laden für die Anschläge verantwortlich macht, statt die wahren Schuldigen zu belangen.
Frank Höfer besuchte den Bestseller-Autor Mathias Bröckers im Jahre 2007 für die Dreharbeiten zu dem Film "Unter falscher Flagge". Mathias Bröckers war Redakteur der taz, Kolumnist der ZEIT und der WOCHE und veröffentlichte zahlreiche Bücher. Seine Werke »Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf« (1993) und »Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.« (2002) wurden internationale Bestseller.
Für viele weitere Filme, Dokus und Reportagen besuche unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv
Abo: http://www.youtube.com/subscription_c...
Mit Deinem Kauf in unserem Shop unterstützt Du unsere unabhängige Filmberichterstattung: http://www.nuovisoshop.de
NuoViso - Mehr sehen als Anderswo! http://www.NuoViso.TV

Aber was soll ich mich aufregen!
Was zählen ein paar Minuten hier oder da, wenn Donald Rumsfeld noch nicht mal weiß, wo 2,3 Billionen aus dem Militärhaushalt (im Amerikanischen: Trillion – aber ist auch egal! 😜) geblieben sind. Dumm nur das mit den Anschlägen. So ein Pech aber auch! Donald wollte eigentlich am 11. September genaueres berichten, nur haben ihm »Osama und die wilde 19« einen Strich durch die Rechnung (welche?) gemacht…

the 9/11 video that was aired once and never aired again {0:57}

dustin lehr
Am 22.12.2011 veröffentlicht 
this video reveals shocking truth that a commercial jet did NOT hit the pentagon but, rather a missile or smaller plane which concludes that our government has lied to us
x
9/11 - Pentagon Missing Trillions & Airplane {9:11}

Apocalypse
Am 11.09.2018 veröffentlicht 
On September 10th, 2001, $2.3 Trillion was announced unaccounted by the Secretary of Defense. "I have no desire to attack the Pentagon. I want to liberate it. We need to save it from itself." -Defense Secretary, Donald Rumsfeld 9/10/01


»Lasst uns nie irgendwelche 9/11 betreffende Verschwörungstheorien akzeptieren.«
Mein Kommentar:Lieber George, wenn wir unser Hirn abschalten sollen, können wir ja gleich die gesamte Aufklärung in die Tonne schmeißen und glauben, daß Jesus auf dem Wasser gewandelt ist.
9/11 WAR eine Verschwörung! Das ist für mich so sicher wie das Amen in der Kirche!

==========
The crash was caused by turbulence-induced structural failure. Due to buffeting stresses,[2] the stabilizer shaft broke[1] and the B-52's vertical stabilizer came off the plane. It was found 1.5 miles (2.4 km) from where the plane struck the mountain side.[4] With the loss of the vertical stabilizer, the aircraft had lost its directional stability and rolled uncontrollably.[…]B-52C 53-0406, which crashed on Elephant Mountain, was the second high-tailed B-52 to suffer such a fatal structural failure. After extensive testing and another three similar failures (two with fatal crashes) within 12 months of the Elephant Mountain crash, Boeing determined that turbulence would over-stress the B-52's rudder connection bolts, causing first a rudder and subsequently a tail failure. The bolts were strengthened throughout the fleet, fixing the problem.[2][5]
[1963 Elephant Mountain B-52 crash, Accident investigation, Wikipedia, abgerufen am 09.03.2019]
==========

zur Strukturgefährdung bei hohen Fluggeschwindigkeiten bei gleichzeitig niedriger Flughöhe siehe auch:
- Ripped Off: The Story of No. 61-023 (2nd Lt. Frank Hartnett, Barksdale Air Force Base, Datum unbekannt)
10 January 1964 (Charles F. Fisher, This Day in Aviation, 10.01.2019)
BUFF driver explains how it was flying the B-52 on a low level training sortie (Dario Leone, The Aviation Geek Club, 25.05.2018)
The Time a B-52 Landed Without a Tail Fin (Kyle Mizokami, Popular Mechanics, 01.08.2017)
Is it possible to fly a Straight and Level flight at high speed? (Dan17on, Aviation.stackexchange.com, 15.01.2017)
Fateful B-52 flight revealed deadly weakness (Pioneer Press, 13.01.2013)
- U.S. Air Force B-52 on a low-level test flight crashes near Burns, Oregon, killing five Boeing employees, on June 23, 1959. (Daryl C. McClary, History Link.org 02.04.2012)
Chapter 5: B52 Testing (Flight Testing Jet Bombers. A Boeing Wichita Story, Jim Goodell, Jet Bombers, Datum unbekannt)
Chapter 6: B52 Structural Demonstration (Flight Testing Jet Bombers. A Boeing Wichita Story, Jim Goodell, Jet Bombers, Datum unbekannt)

KLARTEXT 9/11 Flugzeugteile (aus Das Neue Pearl Harbor Teil 2) {38:38 Start bei 24:15}

Youtubbel
Am 10.09.2018 veröffentlicht 
KLARTEXT 9/11 Flugzeugteile (aus Das Neue Pearl Harbor Teil 2)
Detaillierte Analyse zu den 9/11 Tatwaffen-Rückständen! Die bekanntesten Befürworter der offiziellen Story und Gegner präsentieren ihre Resultate dazu:
Heute Morgen vor 17 Jahren (es war auch ein Dienstag) wurde in New York die Hölle losgetreten, um den sich ausbreitenden Überwachungs-/Polizeistaat inklusive War On Terror zu rechtfertigen. ►►► In dieser Dokumentation werden die Rückstände der Tatwaffen, laut offizieller Version 4 ausgewachsene Boeing Passagiermaschinen, peinlichst genau unter die Lupe genommen. Im Gegensatz zu den pauschalen Massenmedien-Berichterstattungen von ARD, SRF und Co. wird hier jedoch kein Blechteil, Schraube oder (Seriennummer!?) ausgelassen...
50 Punkte gegen die offizielle 9/11 Version:
https://youtu.be/_kVTHwGfPwI
9/11 - Das Neue Pearl Harbor Deutsch
https://youtu.be/LqXU-2uKrEU
Die Ausschnitte sind aus den Originaldokus:
Das Neue Pearl Harbor von Massimo Mazzucco
IDENTIFY von den Piloten für die 9/11 Wahrheit
Übersetzung von 9/11niemalsvergessen / Youtubbel
Umsetzung & Synchronisation von Youtubbel
Musiktrack Fallen Heroes Fugue
x

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen