Samstag, 30. April 2016

USA – Die Heimat von Freiheit, Demokratie und militärisch-industriellem Komplex

[Doku] Das Reich des Guten - Die unerzählte Geschichte über die USA [45:09]

Veröffentlicht am 12.12.2013
Das Reich des Guten -Ein Film von Konstantin Sjomin.
Übersetzung: Ivan Sh. - Vertonung: Nikolai Alexander

In "Das Reich des Guten" äußern sich führende amerikanische Experten zu den Bestrebungen des amerikanischen Imperiums, die Weltherrschaft zu erlangen. Die USA haben mittlerweile über eine Million Soldaten in über 100 Ländern der Erde stationiert.
Der Plan, die ganze Welt zu beherrschen, nahm direkt nach dem 2. Weltkrieg konkrete Formen an. Die USA streben die absolute Dominanz an, das heißt kein anderer Staat der Erde darf so souverän werden, dass er Amerika in Frage stellen oder bedrohen könnte. Dick Cheney nannte das die 1%-Doktrin. Den USA ist selbst eine einprozentige Wahrscheinlichkeit, angegriffen zu werden, zu hoch.
Das "Projekt für das neue amerikanische Jahrhundert" warb unverblümt für die Weltdominanz der USA.
Neocons wie Michael Leeden und James Woolsey fordern offen einen Krieg gegen den Iran und bezeichnen diesen und auch Syrien als Feinde Amerikas. Nach Stephen Walt zeichnen sich Neocons durch zwei Merkmale aus: Den Wunsch die Demokratie mit Gewalt zu verbreiten und der grenzenlosen Treue zu den Interessen von Israel. Neocons praktizieren eine entartete Form des Christentums. Chomsky bezeichnet sie als Fanatiker und zieht einen Bogen zur Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner.
In der legendären K-Street, der Straße der Lobbyisten, wird eine Form von legalisierter Korruption betrieben. Wer möchte, dass seine Interessen berücksichtigt werden, muss hier Kapital investieren. James Jatras bezeichnet den Glauben daran, dass die Wahrheit auf sich allein gestellt siegen könnte, für einen Irrtum. Die Lüge wird immer siegen, wenn dafür bezahlt wird. Sollten allerdings die Interessen einer Lobby denen der USA zuwiderlaufen, hat sie keine Chance.
Der enorme Hunger der USA kann nur durch seine Militärmaschine gestillt werden, indem fremde Ländern ausgepresst werden. Die westliche Wirtschaft ist verwest - sie produziert kaum reale Werte, sondern hauptsächlich virtuelle Waren. Würden ausländische Staaten den Fluss an Kapital und Gütern einstellen, würden die Vereinigten Staaten sofort in sich zusammenbrechen - daher müssen alle Staaten der Erde mit Gewalt dazu gezwungen werden, die USA zu ernähren.
In den letzten 60 Jahren hat die amerikanische Regierung in über 50 Ländern Regierungsstürze durchgeführt. Die CIA dient als Werkzeug zur Einmischung in andere Länder. Wenn eine militärische Invasion nicht möglich ist, werden andere Methoden angewendet, um Regierungen, die sich den USA widersetzen, zu stürzen, z.B. Putsche und Revolutionen, die durch Desinformation und Volksverhetzung künstlich geschaffen werden. Sollte eine Regierung versuchen, die Souveränität des eigenen Landes wiederherzustellen, damit dessen Ressourcen dem eigenen Volk und nicht den USA zu Gute kommen, werden die Vereinigten Staaten versuchen, diese Regierung auszulöschen.

"Aus der Perspektive der einfachen Leute sah alles anders aus. Mehrere Jahrzehnte mussten vergehen, bevor viele von ihnen erfahren haben, dass die Ereignisse, die das Leben in ihren Ländern geändert haben, etwas anderes waren, als sie dachten, nicht das, als was sie schienen"

Original: http://www.youtube.com/watch?v=D6je5k...

(Doku) - Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft [Zbigniew Brzezinski] [1:20:27]

Veröffentlicht am 14.08.2014
Ein Film von Freiheit durch Wissen

Diese Dokumentation berichtet zum einen über Zbigniew Brzezinski, ein polnisch-amerikanischen Politikwissenschaftler, Regierungsberater, Bilderberger und Mitglied des Komitees der 300.

Der Mitbegründer der Trilateralen Komission und CFR-Mitglied schrieb 1997 sein Buch "The Grand Chessboard - Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft".

Desweiteren wird auf sein Buch eingegangen und die Kernaussage, nämlich die langfristigen, geostrategischen Überlegungen bzw. Planungen der USA (Stand 1997) beleuchtet.

Das Kapitel: "Eurasisches Schachbrett" offenbart, dass nach Brzezinski's Ansicht Deutschland und Frankreich in Europa die wichtigsten geostrategischen Akteure sind.

Desweiteren wird deutlich, weshalb gerade die Ukraine derzeit Schauplatz eines Krieges und Umbruches ist und als ein geopolitischer Dreh- und Angelpunkt gilt.

In den geostrategischen Überlegungen geht es vor allem um eins: Ressourcen und letztendlich um Macht.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://freiheitdurchwissen.blogspot.de/

Link zum Buch im PDF-Format:

http://www.attac-leipzig.de/allg/mate...

Zbigniew Brzezinski: Die graue Eminenz der US-Politik - Monitor 21.08.2014 - Bananenrepublik [8:29]

Veröffentlicht am 22.08.2014
► Homepage: http://www.Bananenrepublik.tv - Bananenrepublik.tv 

Zbigniew Brzezinski: Wir werden Rußland vernichten! [10:38]

Veröffentlicht am 29.07.2015

Jochen Scholz: Russland ist das Endziel der US-Strategie [13:42]

Veröffentlicht am 20.07.2015
Langjähriger Berufsoffizier der Luftwaffe Jochen Scholz erläutert die geopolitische und geostrategische Situation um den Konflikt zwischen Russland und USA. 2011. Mit russischen Untertiteln. 
Quelle und das Video in ganzer Länge Nuovisu: https://www.youtube.com/watch?v=2bURm...

Prof. Zbigniew Brzezinski (ohne Maske) über die Ukraine, Krim, Russland und China [24:27]

Veröffentlicht am 21.12.2014
Zbigniew Brzezinski (Sommer 2014) im Gespräch über den Ukraine(krieg), die Krim, Russland und China.
Es wird der Einfluss der USA in der Ukraine verdeutlicht und "der Plan" der USA, China gegen Russland auszuspielen.
Ebenfalls wird auf die Preisentwicklung des Erdöls eingegangen und die wirtschaftliche Isolation Russlands.
Alles in allem, ein Recht informatives Gespräch.

Da die Übersetzung und Erstellung des Videos Zeit in anspruch genommen hat und sollte dies Jemanden etwas wert sein so würde ich mich über eine Spende, egal welcher Höhe freuen:
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr...

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=oyV-R...

Antikriegskonferenz Berlin 2014 ll Regime Change in der Ukraine ll Matthias Jochheim [22:05]

Veröffentlicht am 05.10.2014



Werner Rügemer: „Freihandel“ und Krieg II Antikriegskonferenz Berlin 2014 [27:26]

Veröffentlicht am 09.10.2014
Antikrieg TV Die Initiative „Antikriegskonferenz Berlin2014“

Bernd Senf: Weltfinanzsystem, Dollar-Hegemonie, US-Geopolitik und Ukraine (08/2014) [2:23:08]

Veröffentlicht am 31.08.2014
Die Dynamik des Zins- und Zinseszinssystems hat höchst destruktive Auswirkungen, sie ermöglicht das krebsartige, exponentielle Wachstum von Geldvermögen einerseits und Schulden auf der anderen Seite. Dieses Konstrukt muss langfristig zwangsläufig kollabieren. Wer sind eigentlich die Geldschöpfer? Die privaten Geschäftsbanken schöpfen das Giralgeld und fördern damit die Verselbständigung von spekulativen Finanzmärkten gegenüber der Realwirtschaft.
Die lange unangefochtene Sonderrolle des Amerikanischen Dollars, die seit mehr als hundert Jahren besteht, gerät in letzter Zeit zusehends ins Wanken. Das Privileg, das sich die USA mit der Sonderstellung des Dollars verschafft haben, hat sie in die Rolle einer Hegemonialmacht gebracht. Dies hat zur Folge, dass der Rest der Welt in die Rolle eines Vasallen geraten ist.
Die Gründung der FED ist das Ergebnis eines Zusammentreffens von Finanzmagnaten auf Jekyll Island und die Einführung des Federal Reserve Act am 23. Dez. 1913 hat der FED eine mit unglaublicher Macht ausgestattete Rolle zugewiesen. Geld kommt als Schuldgeld in den Kreislauf und fließt zusehends in den spekulativen Bereich der Finanzwirtschaft. Das öffnet der Möglichkeit der Manipulation von Börsenkursen Tür und Tor.
Zusehends beobachten wir zudem das Phänomen der multiplen Geldschöpfung. Die Geschäftsbanken betreiben mittlerweile eine um den Faktor von 10 – 20 erhöhte Kreditschöpfung gegenüber dem Zentralbankgeld, was die spekulativen Käufe weiter anheizt.
Der Schwarze Freitag 1929 an der Wallstreet hatte die spekulativen Werte auf ein Zehntel bis ein Hundertstel ihres Wertes reduziert. Der Film „Der Schwarze Freitag“ in der Besetzung mit Kurt Jürgens ist bezüglich dieses Themas sehr aufschlussreich.
Die strikte begriffliche und institutionelle Trennung zwischen dem Bereich der Realwirtschaft und der Kreditvergabe für die Realwirtschaft ist in Zukunft unumgänglich.
Wer an den spekulativen Märkten handelt und verliert, muss in Zukunft allein die Verluste tragen und sollte sich nicht mehr auf das Argument der Systemrelevanz der betreffenden Band berufen können und mit dem Geld der Steuerzahler „gerettet“ werden.
Diese Erkenntnis wurde damals umgesetzt mit dem „Glass-Steagall Act“, welcher 1933 in Kraft trat, es wurde ein Trennbankensystem eingeführt.Dieses Gesetz ist nach 66 Jahren im Jahre 1999, weithin unbemerkt von der Öffentlichkeit, unter Präsident Clinton gekippt worden, seither gibt es keine begriffliche und institutionelle Trennung mehr zwischen dem Bankenbereich für die Realwirtschaft mit der Kreditvergabe für die Realwirtschaft und den Banken, die sich mit risikoreichem Spekulationsgeschäften beschäftigen. Das von da an geschöpfte Kreditgeld floss nicht mehr primär in die Realwirtschaft, sondern diente hauptsächlich wieder spekulativen Investments. Seither hat die FED wieder ihre Rolle von der Zeit vor dem „Glass-Steagall Act“ eingenommen. Die Forderung nach der Unabhängigkeit der Zentralbanken führte auch zu ihrer Unabhängigkeit von demokratischen Institutionen und Regierungen und dieser Zustand hält bis heute an.
Diese differenzierte und kritische Betrachtung des bestehenden Finanzsystems führt in der Öffentlichkeit heute dazu, dass man sofort als Verschwörungstheoretiker oder Antisemit denunziert wird. Das kann zu ernsthaften persönlichen Konsequenzen im beruflichen sowie auch privaten Bereichen führen.
Die weltweiten Auswirkungen des Dollars als Weltgeld hat globale Auswirkungen, welche die währungspolitische Ebene übersteigen und sich bis in weltpolitische und kriegerische Auseinandersetzungen erstrecken. Die Thematisierung dieser Problematik übernimmt in Deutschland in erster Linie nur eine kleine Partei, die „Büso“, die über das richtige Erkennen der Wurzel des monetären Missstandes hinaus allerdings auch zweifelhafte Positionen vertritt.
Die Lehrbücher an den Universitäten beleuchten das Modell des etablierten globalen Finanzsystems mit Methoden, die in die Irre führen. Sie gehen von der falschen Grundannahme aus, dass den Geschäftsbanken zur Kreditvergabe Geld von Dritten anvertraut wird oder sie sich Geld besorgen, was bereits in Umlauf ist. Diese Grundannahme führt völlig in die Irre (erläutert in den Büchern von Bernd Senf „Der Nebel um das Geld“ und „ Der Tanz um den Gewinn“).
Giralgeld entsteht durch Kreditvergabe aus dem Nichts als Buchungssatz und dennoch hat die Bank dann gegenüber dem Kreditnehmer eine Forderung in Form von Zinsen und Tilgung. Durch die zügellose Giralgeldschöpfung entsteht ein sogenannter Hebeleffekt, wodurch die Kaufkraft vervielfacht wird. In dem Buch „Geldschöpfung – die verborgene Macht der Banken“ von Horst Seiffert sind diese Zusammenhänge noch einmal sehr detailliert dargelegt.
x
USA und Russland: Wisnewskis Warnungen werden wahr... [23:45]

Veröffentlicht am 23.03.2014
Obama - der große Friedensapostel und Heilsbringer? Nachdem Barack Obama im Januar 2009 in den USA an die Macht gekommen war und die Zeichen auf Frieden und Entspannung standen, war Gerhard Wisnewski skeptisch, insbesondere was Obamas Verhältnis zu Russland angeht. Am 23. März 2009 war Gerhard Wisnewski in der Talkshow des journalistischen Urgesteins Roger Horné zu Gast. Dort wies er darauf hin, dass Obama von einem der schlimmsten "Russenfresser" beraten wird: Zbigniew Brzezinski. Es stelle sich die Frage, ob Obama in Wirklichkeit aggressiv gegen Russland vorgehen wolle, sagte Wisnewski vor fünf Jahren, und das würde er für eine Katastrophe halten. Heute, nach dem NATO-Putsch in der Ukraine, wurden Wisnewskis damalige Aussagen eindrucksvoll bestätigt. Schließlich habe man auch in der Amtszeit G.W. Bushs einen krassen Bruch erlebt zwischen der Zeit vor dem 11.9. und der Zeit danach. Es brauche nur eine Krise und schon könne sich die gesamte Russland-Politik der USA umkehren (ab Min. 14.20).

P.S.: Das Buch von W.Tarpley zum Thema Obama und Russland ist leider vergriffen.Gibt aber noch eine sehr gute DVD mit dem Titel "Am Rande des Drittem Weltkrieges"…

Die wahre Geschichte der USA [1:47:34]

Veröffentlicht am 09.12.2013
Quelle: http://bueso.de
http://bueso.de/film/1932
Die wahre Geschichte der USA
Verteidigung des Nationalstaats
http://bueso.de/film/brandmauer
http://www.youtube.com/user/buesojugend
http://www.youtube.com/user/schilleri...
http://schiller-institut.de
Wie „Finanzaggregate" die Welt zerstören
http://www.youtube.com/watch?v=oFIotL...
http://www.youtube.com/watch?v=aPqLID...
Kann die Hochfinanz besiegt werden?
http://www.youtube.com/watch?v=YzdfaF...
http://www.youtube.com/watch?v=mClQyV...
Die Alternative zur Alternativlosigkeit 1
http://www.youtube.com/watch?v=D4EKEJ...
http://www.youtube.com/watch?v=Z6MkLJ...
Die Alternative zur Alternativlosigkeit 2
http://www.youtube.com/watch?v=EIDue3...
http://www.youtube.com/watch?v=Mdsvzq...
Hamiltons Nationalbank
http://www.youtube.com/watch?v=sDh4hs...
http://www.youtube.com/watch?v=4VkVZM...
http://www.youtube.com/playlist?list=...
Die verpaßte Chance von 1989
http://www.bueso.de/film/1989
http://bueso.de/verpasste-chance-von-...
Das neue dunkle Zeitalter
http://bueso.de/node/594
http://www.youtube.com/watch?v=o1l5zT...
Finanzfaschismus
http://www.youtube.com/watch?v=v0_gkT...
http://www.youtube.com/watch?v=nQaOs3...
Der "alternativlose" Neoliberalismus
http://www.youtube.com/watch?v=NVMfIf...
http://www.youtube.com/watch?v=Q4IoZo...
http://www.wolfgang-waldner.com/neoli...
Franklin Delano Roosevelt, 1926:
"Wir kämpfen seit vier Jahren erbittert gegen die Hochfinanz und die Wirtschaftsbosse, die gewissenlosen Spekulanten und Kriegsprofiteure. Sie alle haben sich daran gewöhnt, die amerikanische Regierung als Anhängsel ihrer Geschäfte zu betrachten. Vom organisierten Geld regiert zu werden, ist genauso gefährlich, wie von der Mafia regiert zu werden."
Goldman Sachs - Die Schattenregierung
http://www.youtube.com/watch?v=ZzQrLV...
http://www.youtube.com/watch?v=_qQRsC...
Webster Tarpley zur Casino-Wirtschaft - gekürzt
http://www.youtube.com/watch?v=uRk7gl...
http://www.youtube.com/watch?v=vQheYx...
AZK - Schulden und Zinsen - Auszug
http://www.youtube.com/watch?v=cLSLg1...
http://www.youtube.com/watch?v=WmbLPr...
Die City of London - Prof. Wolfgang Berger
http://www.wissensmanufaktur.net/city...
http://www.youtube.com/watch?v=rMwyBn...
http://www.youtube.com/watch?v=gHvy3n...
Die City of London - Peter Haisenko
http://www.youtube.com/watch?v=fKvM99...
http://www.youtube.com/watch?v=CE-ou1...
Der wahre Zweck der EU
http://www.youtube.com/watch?v=I-WQ4N...
http://www.youtube.com/watch?v=O7qfpd...
Die Besitzer der Welt - Das Bankenkartell
http://www.youtube.com/watch?v=iLpUGN...
http://www.youtube.com/watch?v=I3NCPa...
http://www.youtube.com/watch?v=_SuK7m...
http://www.youtube.com/watch?v=tg_JlV...
http://www.youtube.com/watch?v=IM3_OI...
Die Weltdiktatur der Banken:
http://lupocattivoblog.com/2010/03/15...
All Wars Are Bankers' Wars
http://www.youtube.com/watch?v=tgINIi...
http://www.youtube.com/watch?v=0rW9ya...
http://www.youtube.com/watch?v=5hfEBu...
http://www.youtube.com/watch?v=2JpYjx...
http://www.youtube.com/watch?v=p-0BPM...

Obama Land ist abgebrannt? Zustand einer Supermacht [29:01]

Hochgeladen am 17.02.2011
Im Ausland feiert er Erfolge, in der Heimat wächst die Ablehnung. Barack Obama, der Hoffnungsträger, enttäuscht Millionen von Amerikaner. Sie glauben das Land geht vor die Hunde und ihr Präsident trägt Schuld daran. Was steckt dahinter? Warum versammeln sich enttäuschte Bürger in rechten Zirkeln und warum bereiten sich Milizen auf einen fiktiven Bürgerkrieg vor? Antworten auf diese Fragen sucht der ARD-Korrespondent Udo Lielischkies auf einer Reise durch ein verunsichertes, gespaltenes Land. Ein Amerika, das an Dynamik verloren hat und in dem die neue Armut sogar Kinder obdachlos und hungrig zurücklässt. Noch nie wurden so viele Familien vor die Tür gesetzt, weil sie die Miete nicht mehr zahlen können. Die Mittelklasse stürzt ab. In diesem Klima entsteht der neue Hass. Und eine Wut, die sich ausgerechnet gegen den Präsidenten richtet, der das Land parteiübergreifend einen wollte.

War made easy (Doku) Wenn Amerikas Präsidenten lügen [43:29]

Hochgeladen am 02.01.2012
War made easy (Doku) Wenn Amerikas Präsidenten lügen GERMAN Dokumentation Deutsch

So unterschiedlich Amerikas Präsidenten in den vergangenen 50 Jahren auch waren, in einem waren sie alle gleich: Sie waren wahre Könner in der Kunst der Lüge, wenn sie das eigene Land zu einem Krieg verführen wollten!

Und ihre Methoden glichen sich. Diese "Gehirnwäsche mit Tradition" hat der amerikanische Wissenschaftler Norman Solomon erforscht, und die beiden Dokumentarfilmer Loretta Alper und Jeremy Earp haben die Ergebnisse in einem wunderbar eindrucksvollen Film zusammengestellt.

Wie man sich den Krieg leicht macht. Norman Solomon zeigt, sogar Sprache und Rhetorik der Präsidenten waren nahezu identisch, wenn die Kriegsmaschinerie in Gang gesetzt werden und das amerikanische Volk jubelnd zur Seite stehen sollte.

Der Film zeigt sogar auch, wie Reporter und Moderatoren zeitgleich die Sprache der Präsidenten übernahmen. Politik und Medien, das zeigt der Film, arbeiten sogar Hand in Hand. Er wurde vom Oscar-Preisträger und Friedensaktivist Sean Penn gesprochen, die deutsche Fassung spricht sein Synchronsprecher Tobias Meister.

Amerikas Kriege - ARTE DOKU {1:34:22}

olagaw
Am 10.12.2017 veröffentlicht
Der Film zeigt die Bedeutung der geheimen Kriegsführung der USA im Kalten Krieg unter Bezugnahme auf hochkarätige Zeitzeugen und exklusives [Filmmaterial?].

Alter Info-Text:
➤ Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen: http://goo.gl/MJCuqv
➤ Dokus bequem auf dem TV gucken. Mit dem Amazon Fire TV Stick: http://goo.gl/qiULt8
Mit der Dokumentation "Schmutzige Kriege" führt Autor Jeremy Scahill in eine völlig unbekannte Welt von geheimen Kriegseinsätzen der USA in Afghanistan, Jemen, Somalia und weiteren Gebieten. Teils Politthriller, teils Detektivfilm beginnt "Schmutzige Kriege" als investigative Reportage über einen nächtlichen Angriff von US-Einheiten in Afghanistan, bei dem viele Zivilisten starben, darunter zwei schwangere Frauen. Schnell entwickelt sich eine weltweite Recherche in die bis dahin unbekannte Parallelwelt der mächtigen und streng geheimen Spezialeinheit der Amerikaner, das Joint Special Operations Command (JSOC).
Scahill findet immer mehr über JSOC heraus, deckt brutale Einsätze auf, die sorgfältig vor der Öffentlichkeit verheimlicht werden, ausgeführt von Soldaten, über die es keinerlei Unterlagen gibt und die somit auch nie vom Kongress vernommen werden können und offenbar keine Rechenschaft über ihr Handeln ablegen müssen. Im Militärjargon arbeitet die JSOC nach dem Motto "finden, fixieren und erledigen". Die Teams arbeiten eine geheime Tötungsliste ab. Es gibt kein Ziel, das für diese Truppe nicht legitim wäre, auch amerikanische Staatsbürger werden nicht verschont.
Jeremy Scahill deckt die Folgen eines Krieges auf, der völlig außer Kontrolle ist. CIA-Agenten, Kämpfer der Special Forces, Generäle und von den USA finanzierte Warlords - sie alle treten aus dem Dunkel der Geheimhaltung vor die Kamera und reden über ihre Einsätze, viele von ihnen zum ersten Mal. Auch die Überlebenden der meist nächtlichen Attacken und Drohnenangriffe kommen zu Wort, darunter auch die Familie des ersten amerikanischen Staatsbürgers, der von seiner eigenen Regierung gejagt und getötet wurde.
"Schmutzige Kriege" führt die Zuschauer in die entlegensten Ecken der Welt und zeigt auf, wie schmutzig die USA heute Krieg führen. Am Ende bleiben quälende Fragen nach Freiheit und Demokratie, Krieg und Gerechtigkeit.

US-Journalist Jeremy Scahill: Schmutzige Kriege und Geheime Kommandoaktionen 5.11.13 {14:56}

antikriegTV
Am 04.11.2013 veröffentlicht
Das komplette Interview hier:
http://www.kontext-tv.de/node/393
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Radio Kontext TV
Scharnweberstr. 52
10247 Berlin
kontext-tv.de
Jeremy Scahill: Korrespondent für Nationale Sicherheit beim US-Nachrichtenmagazin "The Nation" und „Democracy Now". Sein Buch "Dirty Wars" ist gerade auf Deutsch erschienen mit dem Titel: "Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen". Scahill ist auch Autor des New York Times Bestsellers "Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt".

Kriegstreiber Nr.1 Imperium USA will absolute Kontrolle [43:28]

Veröffentlicht am 28.02.2015
Wer ist hier wirklich ein "Aggressor" ?
Wo sind die Massenvernichtungswaffen die der Irak angeblich hatte???
Wer treibt hir Krieg auf der ganzen Welt?
Das sollte sich jeder mal selbst fragen!

Kriegstreiber USA ll Kampf gegen den IS ll Jürgen Todenhöfer ll Radio Stimme Russlands [37:10]

Veröffentlicht am 11.10.2014
übernommener Beitrag von Radio Stimme Russlands 

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt [46:24]

Veröffentlicht am 29.05.2013

Im Interview mit Kontext TV am Rande einer Diskussion an der Harvard University in den USA spricht der amerikanische Enthüllungsjournalist Jeremy Scahill zum ersten Mal mit einem deutschen Medium über sein gerade in den USA erschienenes Buch „Dirty Wars. The World Is a Battlefield" („Schmutzige Kriege. Die Welt ist ein Schlachtfeld"), das im September in einer deutschen Ausgabe erscheinen wird. Nach seinem Bestseller über die Söldnerarmee „Blackwater" legt Scahill erneut eine bahnbrechende Investigation zur US-Kriegsführung vor. Diesmal beleuchtet Scahill die Geheimoperationen des Joint Special Operation Command (JSOC), einer Art Privatarmee des US-Präsidenten, so Scahill. Weltweit führt JSOC jährlich Zehntausende Nachtrazzien, gezielte Tötungen, Sabotageakte oder Drohnenattacken in über 70 Ländern durch, jenseits der Aufsicht des US-Kongresses und der Aufmerksamkeit der Medien. Eindringlich schildert Scahill die von ihm recherchierten Geschichten des amerikanische Imam Anwar al-Awlaki, seines 16 Jahre alten Sohns Abdulrahman und der schwangeren Frauen im afghanischen Ort Gardez, die alle bei JSOC-Operationen getötet wurden. „Wir sind zu der Kraft mutiert, die wir vorgeben zu zerstören. Wir erscheinen, als hätten wir überhaupt keine Moral", sagt Scahill. Wir sprachen zudem mit dem langjährigen Kriegsreporter und Regisseur des Dokumentarfilms „Dirty Wars" Richard Rowley, der auf dem Sundance Filmfestival ausgezeichnet wurde. Er schildert, wie die USA weltweit mit ihren Mordprogrammen Gewalt verbreiten. Darüber hinaus sendet Kontext TV Auszüge von der Diskussion an der Harvard University, in der Jeremy Scahill und US-Kritiker Noam Chomsky die „geheimen Kriege" und die immer weiter entwickelte Kriegstechnologie analysieren und sie in Zusammenhang mit der US-Außenpolitik stellen. Noam Chomsky: „Die Ressourcen existieren, sie werden immer größer, sie haben eine sich selbst erzeugende Fähigkeit, sie wollen immer mehr genutzt werden. Wenn ein Ziel verschwindet, suchen wir ein neues."

Wir werden Anfang Juni ein exklusives Interview mit Noam Chomsky in seinem Büro am MIT senden. Darin spricht Chomsky über den Einfluss der USA auf den Nahen Osten, die Iranpolitik der USA und Israels, die von Deutschland vorangetriebene Sparpolitik in der Eurokrise, Obamas Sozialkürzungspläne und die Freihandelsabkommen der USA und Europas. Chomsky ist offizieller Unterstützer von Kontext TV.

Die Welt als Schachbrett – die kühle Strategie der USA [52:24]

Veröffentlicht am 29.10.2014
Vor wenigen Tagen wurde in der Ukraine gewählt und, so wie es aussieht, bleibt politisch alles beim Alten. Wirtschaftlich aber könnte zumindest das Assoziierungsabkommen mit der EU Veränderung in das Land bringen. Welche das sein könnten und welche Rolle die US-Geopolitik dabei spielt, fragt Marcel Joppa für die STIMME RUSSLANDS den Wirtschaftsexperten und emeritierten Professor Bernd Senf. In umfassender Präzision beschreibt Senf dabei die geopolitischen Interessen der USA, die für ihn einem globalen Schachspiel gleichen.

Die Weltmacht USA ist Fertig Pleite [2:50]

Hochgeladen am 10.12.2011

Volker Pispers USA Im Endstadium [12:41]

Veröffentlicht am 07.03.2015
nicht lustig, jedoch genial beschrieben und auf den punkt gebracht.

Quelle: 3sat Volker Pispers "Bis Neulich"

Die Schmelze - Die US Wirtschaft im Übergang zum Untergang - Doku [1:09:56]

Veröffentlicht am 16.10.2013
http://www.Wahrheitsbewegung.net - Eine Dokumentation über den Untergang Amerikas

Die Kultdokumentation aus dem Internet über den Untergang der USA und den Zusammenbruch der US-Wirtschaft jetzt endlich auch in deutscher Sprache.
Dieses Video geht um die Welt. Weit über eine Million Menschen haben es bereits gesehen.
Eine ganze Reihe von Fachleuten und Spezialisten analysieren den Systemzusammenbruch und den Weg in die größte Wirtschaftskrise, die die Welt je gesehen hat:

Marc Faber
Jim Rogers
Ron Paul
Bill Murphy
Tom Woods
Peter Schiff
Gerald Celente

»Wirklich gut gemachte Dokumentation, die zeigt, wie Amerika langsam aber sicher abgewirtschaftet wird. Inflation und Edelmetalle werden genauso behandelt wie Kriege, die FED, Zinsen und die Machtverschiebung weg von den USA hin zu China.
Wer eine Stunde Zeit investiert, wird hier mit Infos belohnt, die gut aufbereitet präsentiert werden.« Dahool
»Sehr interessantes eindringliches Video über die großen Probleme der USA, das man gesehen haben muss.« Spekulantenblog
»Ausführliche Dokumentation über die bevorstehende Hyperinflation.
MUST SEE! Sehr schön und ausführlich gemacht.« Der klare Blick
»Empfehlen Sie dieses Video bitte Ihren Freunden und Nachbarn.
Ob Inflationist oder Deflationist, die Fakten in diesem Film sind nicht zu leugnen.
Es ist Zeit für die Wahrheit über unser Wirtschaftssystem, damit wir endlich die Propaganda-Maschine durchbrechen können.« PrisonPlanet

Das Ende der USA – China übernimmt [1:24:42]

Veröffentlicht am 14.12.2014

Die ganze Welt hat die USA satt [11:00]

Veröffentlicht am 28.10.2014
http://youtu.be/pT9XM465pWI
http://www.klagemauer.tv/3406
http://www.facebook.com/klagemauerTV
http://www.youtube.com/user/klagemauerTV
http://www.youtube.com/user/ANTIZENSU...
http://www.dailymotion.com/ANTI-ZENSU...
http://www.youtube.com/user/jugendtvful
http://www.agb-antigenozidbewegung.de
http://www.panorama-film.ch
http://www.jugend-tv.net
http://anti-zensur.info
http://s-und-g.info
Die ganze Welt hat die USA satt
http://www.youtube.com/watch?v=TGsb44...
„Maidan“ in China
http://www.youtube.com/watch?v=SxcJhz...
http://www.youtube.com/watch?v=HF0VmO...
Nach Rußland kommt China dran
http://www.youtube.com/watch?v=0eV3J5...
http://www.youtube.com/watch?v=wsGHhj...
MH-17 Expertise gegen Vertuschung und Propaganda
http://www.youtube.com/watch?v=tu_p0w...
http://www.youtube.com/watch?v=gJlXsN...
Putin - Zar - Diktator - Oder?
http://www.youtube.com/watch?v=ETYBAd...
http://www.youtube.com/watch?v=t9Xd7w...
AZK 2014 Der Krieg gegen Russland
http://www.youtube.com/watch?v=RMFs1V...
http://www.youtube.com/watch?v=NSm30B...
Kriegsversprechen - Alles nur Verschwörungstheorie?
http://www.youtube.com/watch?v=FMgYQh...
http://www.kla.tv/4094
Terrormanagement im 21. Jahrhundert
http://www.youtube.com/watch?v=oOGM4j...
http://www.kla.tv/4101
Wie Rußland ausgeplündert wurde
http://www.youtube.com/watch?v=aLiJQB...
Das Reich des Guten
http://www.youtube.com/watch?v=_tyXpl...
Churchills Plan zur Eroberung der Sowjetunion
http://www.youtube.com/watch?v=fQ9wZn...
Wie Rußland hereingelegt wurde
http://www.youtube.com/watch?v=d1PEqP...
http://www.youtube.com/watch?v=2VR1Nd...
Kriegslügen ohne Ende - Beispiel Korea 1950
http://www.youtube.com/watch?v=7P6WvU...
http://www.youtube.com/watch?v=GX5Q_0...
Todesschwadrone für die „Demokratie“
http://www.youtube.com/watch?v=XKI6Yt...
http://www.youtube.com/watch?v=HYZ4I6...
http://www.youtube.com/watch?v=niPJ45...
Die Medien der Hochfinanz
http://www.youtube.com/watch?v=WRYGD9...
http://www.youtube.com/watch?v=CbYzF3...
http://www.youtube.com/watch?v=LbW8E-...
http://map.weisse-rose.net

USA tyrannisiert ganze Welt [16:12]

Veröffentlicht am 17.04.2014
Wird die ganze Welt durch einen Geisteskranken terrorisiert?
Nein, es sind Mehrere daran beteiligt.

Thomas Barth: Die Privatisierung der Kriege u. Blackwater ll Antikriegskonferenz Berlin 2014 [34:28]

Veröffentlicht am 12.10.2014
Antikrieg TV - Die Initiative „Antikriegskonferenz Berlin2014“

zu Arvato siehe:
- Bertelsmann in Aktion (Post, 29.02.2008)

Ehem. deutscher Bundesminister zählt Verbrechen der USA auf! [5:08]

Veröffentlicht am 29.09.2013
Ehemaliger Bundesminister für Forschung und Technologie, ehemaliger langjähriger Abgeordnete des Deutschen Bundestages, ehemaliger Mitglied der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste, ehemaliger parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung - Andreas von Bülow - zählt einige Verbrechen der USA auf. Ein Ausschnitt aus dem Interview beim Alpenparlament.tv (die Schweiz).

MpG Deutscher Heimatschutz!

Forum: http://deutschlands-heimatschutz.de/f/

Oskar Lafontaine spricht Klartext über den Terrorstaat USA brillante Rede! YouTube 360p [2:53]

Veröffentlicht am 19.10.2014

Lafontaine - VS - US-General - 29.10.2015 [16:40]

Veröffentlicht am 04.11.2015
Oskar Lafontaine duelliert sich bei Maischberger mit dem kommandierenden US-General in Europa.
x

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen